Blog Posts

Open Photo: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte


Ob einfache Fotografien, (Schau)Bilder oder Grafiken: Sie können u. a. Zielgruppen darstellen und ansprechen oder der Visualisierung des begleitenden Texts dienen. Johannes Schirge, Lehrkraft für Sonderpädagogik an der Michaelis-Schule in Gütersloh und Fachleiter am Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) Bielefeld, hat in seiner Sammlung von Websites mit “freien” Bildern rund 100 Adressen zur Bildersuche zusammengetragen.

Weiterlesen

Offenheit im Bildungsbereich: Warum es für OER auch Open Content braucht?


Zur eigenständigen Erstellung, aber auch zum Remix und der Weiterentwicklung bestehender OER benötigen Lehrende und Lernende u. a. offen lizenzierte Bilder, Musik und (Lehr)Bücher. Für die einzelnen Formate bestehen bereits umfangreiche Listen, die in den folgenden Beiträgen aufgezeigt werden. Dieser Beitrag widmet sich der Annäherung an den Begriff Open Content.

Weiterlesen

Lehrmaterial für Ausbilder*innen: Baukasten der Medienkompetenz


Weiterlesen

Open Educational Resources an der Hochschule Neubrandenburg


Das Projektteam „Digitalisierung in der Lehrer*innenbildung“ der Hochschule Neubrandenburg hat für seine Student*innen in kompakter Form Material zum Thema OER zusammengetragen und erstellt. Auf der dafür eingerichteten Webpage können sich Student*innen über grundlegende Informationen zum Thema OER einlesen.

Weiterlesen

Gemischte Materialien: Wie man mit unterschiedlich lizenzierten Inhalten umgeht


In: How to

In manchen Situationen steht man vor der Frage, wie sich gemischte – also OER- und Nicht-OER-Materialien – miteinander kombinieren lassen. Wie sich die Lizenzbedingungen zueinander verhalten und wie der License Chooser unterstützen kann, wird in diesem Beitrag erklärt.

Weiterlesen

Vereint für OER - Die OER Repo AG stellt sich vor


Open Educational Resources sind inzwischen weit mehr, als nur ein Nischenthema an Hochschulen. Die Nachfrage von Lehrenden nach offenen digitalen Bildungsmaterialien nimmt stetig zu und viele Hochschulen stellen sich daher die Frage, wie sie ihren Mitarbeiter*innen und Studierenden die Auffindbarkeit, Nutzung und Erstellung von OER erleichtern können.

Weiterlesen

OERSI - Die Suche nach OER für die Hochschullehre


OERSI steht für Open Educational Resources Suchindex. Der OERSI ist eine zentrale Plattform zur Suche nach freien Bildungsmaterialien in der Hochschullehre und verbindet die OER-Repositorien der verteilten Landesinitiativen sowie weitere Quellen, wie zum Beispiel institutionelle Repositorien von Universitäten und Bibliotheken oder Fachrepositorien.

Weiterlesen

Forschende im Portrait: Daniel Otto


Die in der Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 24 erschienene Publikation erhebt den Stand der internationalen empirischen Forschung zu OER, um dadurch Desiderate für eine zukünftige Forschungsagenda aufzuzeigen. Mittels eines systematischen Mapping-Ansatzes wurde dafür die empirische, englischsprachige Forschungslandschaft kartiert. Dr. Daniel Otto, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Learning Lab der Universität Duisburg-Essen, ist Co-Autor des Beitrags.

Weiterlesen

Lehrende im Portrait: Anna Donadell


Weiterlesen

Ein Koalitionsvertrag im Zeichen von Digitalisierung und Open


Der Koalitionsvertrag 2021-2025 “Mehr Fortschritt wagen – Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit“ der Ampelkoalition zwischen den Parteien SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP wurde am 24.11.2021 der Öffentlichkeit vorgelegt. Der Beitrag spiegelt den OER-Diskurs zum Koalitionsvertrag auf Twitter wider.

Weiterlesen