Blog Posts

Open Education Awards 2021 (Teil 1) - Die Gewinner*innen des UNESCO OER Implementation und der Open Asset Awards


In 2021 werden durch Open Education Global16 Open Education Awards for Excellence im Rahmen von vier Schwerpunkten vergeben. Durch die Awards werden herausragende Einzelpersonen, Werke, Sammlungen und Repositorien sowie Praktiken gewürdigt. Die bisherigen Kategorien der Auszeichnungen wachsen stetig, um das gesamte Spektrum an offenen Bildungsaktivitäten, -projekten, -ressourcen und -praktiken anzuerkennen.

Weiterlesen

Der OER-Canvas Teil 3 - Übersetzung in 20 Sprachen


Der OER-Canvas, eine Vorlage von Sandra Schön und Martin Ebner, mit der OER-Projekte skizziert werden können, wurde hier im Blog im Beitrag Der OER-Canvas: Eine Vorlage zur ersten Skizze von OER-Projekten vorgestellt. Wie Du den OER-Canvas auch in Weiterbildungsseminaren zum Thema Open Educational Resources einsetzen kannst, wurde im Beitrag Der OER-Canvas im Einsatz in OER-Weiterbildungen aufgezeigt. Dieser Beitrag geht auf die Übersetzung des OER-Canvas in 20 Sprachen ein.

Weiterlesen

Gemeinfreie Lieder für Kitas und Grundschulen


In: Schule

Weiterlesen

Was offen sein sollte: Antisemitismus- und rassismuskritische Bildung & Praxis


Auch außerhalb fester Lernrahmen spielt es eine wichtige Rolle, wie Bildungsmaterialien verfügbar sind und wie sie eingesetzt oder verändert werden können. Bei DisKursLab - Labor für antisemitismus- und rassismuskritische Praxis, einem Modellprojekt der Evangelischen Akademie zu Berlin in Kooperation mit der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz (EKBO) werden Bildungsformate für Theologie und Religionspädagogik entwickelt. Dabei verschränken sich inhaltlich Fragen der Diskriminierungssensibilität, Digitalität und Demokratisierung. OER können bei der Förderung von antisemitismus- und rassismuskritischer Bildung und Praxis helfen, findet das Team von DisKursLab.

Weiterlesen

Was die CC0-Freigabe bedeutet und welche Möglichkeiten sie eröffnet


Bildungsmaterialien, die unter „Creative Commons Zero“ freigegeben sind, lassen sich ganz ohne Einschränkungen verwenden. Damit eignen sie sich besonders für offene Bildungsmaterialien. Was sind die Voraussetzungen für eine Freigabe unter CC0? Was steht rechtlich dahinter? Und wo sind sie zu finden? Dieser Artikel stellt die Freigabe nach CC0 vor.

Weiterlesen

Die TULLU-Regel - übersetzt ins Englische und Spanische


Die TULLU-Regel, eine Eselsbrücke zur korrekten Verwendung von offen lizenzierten Werken, ist eines der beliebtesten Schaubilder auf OERinfo. Sie ist in enger Anlehnung an die TASL rule entwickelt worden. Für eine Einführungsveranstaltung wurde die Grafik ins Englische und Spanische übersetzt.

Weiterlesen

Die OERCupcake-Regel - Ein Rezept für die Gesamtlizenz


Kennst Du schon die OERCupcake-Regel? Das Rezept zur Entscheidung über die Gesamtlizenz eines Materials versüßt Dir den Tag. Nach dem OERDeckel hat Sandra Schön vom Forum Neue Medien in der Lehre Austria ein weiteres simples wie überzeugendes Schaubild geschaffen.

Weiterlesen

Flexibel, sicher, unkompliziert – Der Lern-Store in der dBildungscloud


Seit August 2021 wird das vorher als HPI Schul-Cloud bekannte Entwicklungsprojekt nun als dBildungscloud und ihren länderspezifischen Varianten der Niedersächsischen Bildungscloud, Schul-Cloud Brandenburg und Thüringer Schulcloud bei Dataport AöR weitergeführt. Neben kommerziellen Angeboten bietet der Lernstore auch Zugriff auf OER. Durch die Anbindung an WirLernenOnline wurde das Angebot an OER deutlich erweitert.

Weiterlesen

MUNDO - Die offene Bildungsmediathek der Länder


Das frei zugängliche Medienportal MUNDO wird im Rahmen des Projekts SODIX realisiert vom FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gGmbH, dem Medieninstitut der Länder. Es erfolgt im Auftrag der 16 Länder und wird aus Mitteln des DigitalPakt Schule finanziert.

Weiterlesen

Warum es sich lohnt das ZOERR zu nutzen?!


Das Zentrale OER-Repositorium der Hochschulen in Baden-Württemberg (ZOERR) ist ein Service im Rahmen des Hochschulnetzwerkes Digitalisierung in der Lehre Baden-Württemberg (HND-BW). Ein Erklärvideo zeigt auf, warum es sich lohnt, das ZOERR für die Suche von Lehrmaterialien anderer und die Veröffentlichung eigener Lehrmaterialien zu nutzen.

Weiterlesen